AE – In den letzten Jahren haben wir immer genug Wasser gehabt für einen einwandfreien Betrieb des Widders. Sollte aber einmal zuwenig von den Hauptquellen fliessen, so müssen wir Oberflächenwasser zu unserem Wasser hinzuleiten. Es handelt sich auch um Quellwasser, das aber teils kurz und teils etwas weiter über den Fels fliesst. Für eine einwandfreie Qualität des Wassers ist das aber nicht gut. Darum hat man sich entschieden die Situation zu verbessern. Die nachstehenden Bilder sollen die Arbeit ein wenig veranschaulichen.

Ein Eindruck von der Arbeit. Wir brauchten dazu natürlich Strom und den entsprechenden Abbruchhammer. Beides, wie auch der Fertigbeton liessen wir mit dem Helikopter in den Quellbereich fliegen